Springe zum Inhalt

Sister Carrie

Der Debütroman von Theodore Dreiser ist ein Klassiker der ameri­ka­nischen Literatur, welcher nun erstmalig ungekürzt und auf Basis der Urfassung in die deutsche Sprache übersetzt wurde und im September 2017 in limitierter Auflage bei der Anderen Bibliothek erschienen ist.

Bei der Gestaltung habe ich besonderen Wert darauf gelegt, durch den Einsatz von Illus­tra­tionen die Stimmung des Buches möglichst gut zu trans­por­tieren, ohne dem Lesenden den eigenen Inter­pre­ta­ti­ons­spielraum zu nehmen oder wichtige Ereignisse des Buches vorweg zu nehmen. So zeigt das Cover die Protago­nistin von hinten in einer imaginären Szene, welche sich gegen Ende der Geschichte ereignen könnte. Die monochromen Illus­tra­tionen im Innenteil stellen hingegen wichtige Handlungsorte der Geschichte zur damaligen Zeit dar.

Da es sich um eine arche­ty­pische Geschichte im Narrativ des American Dream handelt, lag es zudem nahe, Rot und Blau als Primär­farben einzu­setzen. So ist der gesamte Innenteil des Buches ausschließlich mit zwei Pantone-Tönen gehalten. Vor- und Nachsatz sowie Titelei und Impressum sind komplett in Rot gedruckt, der eigentliche Text des Buches hingegen in einem angenehm dezenten Dunkelblau mit roten Akzenten zu den Kapitel­an­fängen.

Weitere Details zum Gestal­tungs­prozess finden Sie im Blog der Anderen Bibliothek.

Exemplar bestellen
im Online-Shop
der Anderen Bibliothek

Auftraggeber:
Die Andere Bibliothek (Verlag)

ISBN:
9783847703921

2017

Wird geladen ...